Gesetzgebung
 
Französische Version
 

Zulassung und Umgang mit Medikamenten sind im Arzneimittelgesetz (AMG) geregelt.

Die Grundlagen der Gesetzgebung über den Umgang mit illegalen Drogen sind im Betäubungsmittelgesetz (BtMG), der Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung (BtMVV) und dem Grundstoffüberwachungsgesetz (GUeG) zusammengefaßt.

Neben dem Betäubungsmittelrecht ist vor allem ein weiterer Rechtsbereich relevant, und zwar das Strassenverkehrsgesetz (StVG), das die Frage der Fahrerlaubnis von Drogenabhängigen betrifft.

Hinzu kommen z.T. exkulpierende Regelungen des Strafgesetzbuchs (StGB), die auch bei Alkoholabhängigkeit angewandt werden, sowie die Regelungen des Straßenverkehrsgesetzes (§ 24a StVG) als Ordnungswidrigkeits-Tatbestand.

Benutzerdefinierte Suche

Letztes Update dieser Seite: 02.05.2013 - IMPRESSUM - FAQ